Bild


Bild


Kein Spielbetrieb mehr in 2020

Mit der achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) § 10 vom 30. Oktober 2020 wurde die Ausübung von Mannschaftssportarten untersagt. Da diese Regelung bis 30. November 2020 gilt und in dieser Zeit auch kein Training stattfinden kann, beschloss das erweiterte Präsidium in seiner Sitzung am 2. November 2020 den Spielbetrieb für den Rest des Jahres auszusetzen.

im Jugendbereich eine zentrale Bedeutung einnehmen.

Des Weiteren wird bei der zeitlichen Planung stets berücksichtigt, dass nach der Freigabe der Politik es zunächst einen 4-wöchigen Trainingsbetrieb geben wird, bevor der BHV wieder den Spielbetrieb aufnimmt. Die bisher gemachten Erfahrungen im September und Oktober, sowie die Rückmeldungen der Vereine, bilden dafür eine wertvolle Grundlage.

Anfang Dezember wird es dann hoffentlich wieder positive Informationen geben.

BHV-Präsidium + Bezirke

Bild
Spacer

Bild


Bild

TV-Fußballer in der Winterpause

Hemau (tu) Die Covid-19 Pandemie und der damit verbundene Lockdown führte zu einem Sportverbot im Monat November. Der Bayerische Fußball -Verband gab diese Nachricht nach einer Online-Sitzung den Vereinen bekannt.

Sünching und Undorf abgesetzt, wie bereits die Punktspiel-Nachholpartie gegen Breitenbrunn. Im März 2021 soll es dann wieder weitergehen.

Spacer

Pflasterfirma Häckl spendet neue Trainingsanzüge

Dank einer Spende der Pflasterfirma Häckl aus Eichlberg/Hemau wurde die F-Jugend der Spielgemeinschaft Eichlberg/Willenhofen mit einem neuen Trainingsanzug ausgestattet.

Bild

Stolz präsentieren die 14 jungen Spielerinnen und Spieler ihre neuen Anzüge.

Spacer