Ausgabe 246 • 5. Jahrgang • KW 42 • 21.10.2021

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Interkulturelle Wochen 2021: Landkreis beteiligte sich mit Projekten

Bild

Kultur schafft Begegnung - Serenade in Sinzing

Bild

Herbstseminar des Kreisverbands für Gartenkultur und Landespflege

Bild

Vereinscoaching-Projekt geht in die zweite und letzte Runde!

Spacer

Sitzung des Marktgemeinderates Laaber

Am Montag, dem 25.10.2021 finden um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Laaber eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Laaber statt.

gung des Sanierungsgebietes „Ortskern Markt Laaber“

5. Antrag zur Schlauchpflege der Feuerwehren des Marktes Laaber

6. Anträge und Sonstiges

Markt Laaber
Hans Schmid
Erster Bürgermeister

Spacer


Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU


Liebe Pfarrgemeinde,

bei einem Spaziergang in Hemau oder Umgebung fallen einem die vielen Marterl, Feldkreuze, Kapellen und Kirchen auf, die es hier gibt. Sie sind Zeichen tiefer Religiosität und laden zum Gebet ein. Wenn man an so einem religiösen Ort kurz stehen bleibt, um zu beten, bemerkt man in der Regel, dass diese Wegkreuze, Bildstöcke und Kapellen sehr gepflegt sind. Auf diesem Wege darf ich allen ein herzliches Vergelt’s Gott sagen, die diese Orte pflegen, sei es durch ihre körperliche Arbeit oder durch eine finanzielle Zuwendung. Ganz herzlichen Dank. Ebenso darf ich allen ein besonders herzliches Vergelt’s Gott sagen, die sich um eine Kapelle kümmern, sie erhalten, sie pflegen und vor allem in ihr beten. Möge Gott es Ihnen reichlich vergelten. Auf diesem Weg lade ich ein, gerade im Oktober, dem Monat, in dem das Rosenkranzgebet besonders gepflegt wird, diese Kapellen zum Gebet aufzusuchen.

Gottes Segen,

Pfarrer Berno Läßer

Für unsere Kinder:

Alle Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse, die gerne singen, sind herzlich eingeladen in unserem Mini-Chor mitzusingen. Die Probe ist jeden Freitag um 14.30 Uhr im Jugendheimsaal. Wenn du es einmal ausprobieren möchtest, dann komme einfach vorbei. Wir freuen uns auf dich!

Ebenso darf ich unsere Kleinsten zum Zwergerlgottesdienst am Sonntag, den 17.10. um 17.00 Uhr in die Stadtpfarrkirche herzlich einladen – leider ist es noch nicht möglich, Ihn wieder um 10.30 Uhr anzubieten. Sobald das wieder klappt, werden wir das wieder machen.

Für unsere Familien:

Mutter Teresa von Kalkutta, der Engel der Armen, sagte einmal: „Es gibt immer weniger Familien, die gemeinsam beten. Das gemeinsame Beten der Familie, besonders des gemeinsamen Rosenkranzgebetes, denn der Rosenkranz ist das Familiengebet, trägt reiche Frucht. Wenn die Familie gemeinsam den Rosenkranz betet, dann bleibt sie zusammen. Und wenn sie beisammenbleibt, dann werden sie einander lieben, wie Gott jeden von uns liebt. Daher ist es wichtig, dass wir den Rosenkranz ins Familienleben zurückbringen.“

Die Familien mit ihren Kindern sind eingeladen, auf einfache Art und Weise miteinander das Rosenkranzgebet zu erlernen und zu beten – Sonntag, 17.10. um 14.00Uhr.


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 22.10.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.30 Uhr (AWO) - hl. Messe (nicht öffentlich) - hl. Messe: Margarete Höß für + Eltern und + Angehörige
15.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe - besonders herzlich eingeladen sind die Schüler und Kinder - hl. Messe: Hedwig Horn für + Franziska Hanft
18.30 Uhr (Pfk) Oktoberrosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten
19.00 Uhr (Kollersried) Lichterprozession zu Ehren des - hl. Wendelin Start beim Dorfhaus - Jakobsweg – Hemauerstr. – Wendelinweg - Kirche

Samstag 23.10.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe nach Meinung - hl. Messe: Brigitte Mirbeth zur Ehren der - hl. Anna Schäffer - hl. Messe: Wendelin Pfaller mit Kindern für + Ehefrau und Mutter - hl. Messe: Kinder für + Eltern Therese und Georg Ehrl
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Oktoberrosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Wilhelm Nießl für + Vater - hl. Messe: Therese Waldhier für beiderseits + Eltern und Verwandte - hl. Messe: Josef Niebler für + Eltern - hl. Messe: Betty Rohrmeier für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Maria Helneder für + Vater Johann Mittermaier - hl. Messe: Josef Ehrl für + Eltern und + Theres und + Georg Ehrl - hl. Messe: Gertraud Ehrl für + Eltern und + Tante Maria An diesem Wochenende ist die Missio-Kollekte.

Sonntag 24.10.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Sofie Vyhnalek mit Tochter Hannelore für + Ehemann, + Vater Karl und + Werner Vyhnalek
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Familie Fraß zu Ehren der - hl. Dreifaltigkeit - hl. Messe: Betty Pritschet für die Armen Seelen - hl. Messe: Matthias Höfele für + Familie Bellmer
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe zu Ehrend des - hl. Erzengel Raphael - hl. Messe: Ehepaar Preußl nach Meinung - hl. Messe: Barbara Dietz, Undorf für + Großeltern und + Verwandte - hl. Messe: Rudi Hierl mit Kindern für + Ehefrau und Mutter - hl. Messe: Marianne Baumer für + Ehemann
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Oktoberrosenkranz – Familien mit Kindern sind zu diesem Rosenkranz besonders eingeladen. Jedes Kind bekommt dabei einen kleinen Rosenkranz geschenkt. Das ewige Licht spendete Anna Rohrmeier, Hemau.

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

in Kallmünz Abfahrt 19.00 Uhr beim Parkplatz Bruckmeier

31.10. 18.00 Uhr
Oktoberrosenkranz des Hemauerzuges der Oberpfälzer Fußwallfahrer

09.11. 14.00 Uhr
- hl. Messe mit Krankensalbung für Senioren in der Stadtpfarrkirche

Spacer


NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. brauchen. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer

Bild


Spacer

Einladung zur Sitzung des Stadtrates

Sehr geehrte Damen und Herren, zur Sitzung des Stadtrates am Dienstag, 26.10.2021, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:

5. Kindergarten St. Raphael: Antrag auf Erhöhung des Faktors 4,5 um den Faktor X für das Kindergartenjahr 2021/2022

6. "Städtebauförderprogramm;
 Programmaufstellung

7. Informationen

8. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung

Anschließend nicht öffentliche Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen
Gabler
3. Bürgermeister

Spacer


Wochenplan der Evang. Kirchengemeinde Hemau-Nittendorf vom 12.10. bis 02.11.2021

lerin und Kräuterfrau, Bogenschützen, Trachtler und Frauenbund, Theaterverein Holperdinger, weiter Gruppen und Akteure aus Beratzhausen

Di, 26.10., Nachmittag
verschiedene Tanzkurse in der Friedenskirche in Hemau, nähere Infos und Anmeldung auf unserer Homepage

So, 31.10., 10.15 Uhr
Gottesdienst in der Friedenskirche in Hemau mit Pfr. R. Thürmel

Di, 02.11., Nachmittag
verschiedene Tanzkurse in der Friedenskirche in Hemau, nähere Infos und Anmeldung auf unserer Homepage

Spacer

Bild Bild Bild

Kopfbild


Abbach gekommen, wollte aber nicht einkaufen, sondern hatte es auf Geld abgesehen. Der 22-Jährige griff an der Theke hinter eine Glasscheibe und nahm die dort stehende Trinkgelddose an sich. Danach lief der Täter mit der Beute, Geld im dreistelligen Eurobereich, davon. Ein Zeuge nahm zu Fuß die Verfolgung des Täters auf und konnte ihn bis zu einem Waldstück verfolgen. Er sah wie der Dieb das Geld aus der Dose nahm und seine Flucht an der Donau entlang fortsetzte. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter schließlich eine halbe Stunde später durch eine Streifenbesatzung festgenommen werden. Er hatte das entwendete Bargeld noch bei sich. Der junge Mann ist momentan ohne einen festen Wohnsitz.

Holztransporter kippt um

Am Montag gegen 1.30 Uhr fuhr ein 31-Jähriger mit einem Holztransporter samt Anhänger auf der Kreisstraße 3 von Gebelkofen kommend in Richtung Thalmassing. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Gespann ins gegenüberliegende Bankett der Fahrbahn und kippte um. Durch diesen Vorgang lösten sich die geladenen Stämme und landeten im angrenzenden Feld. Der Fahrer konnte die Fahrerkabine noch eigenständig verlassen, wurde jedoch mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Flucht nach schwerem Schaden

In Steinsberg kollidierte ein schwarzer Audi mit einem in der Eitlbrunner Straße geparkten Ford Fiesta, der durch die Wucht des Aufpralls gegen einen weiteren Audi geschoben wurde. Die Unfallzeit könnte nach Auskunft eines Anwohners am Sonntag zwischen 5 und 5.30 Uhr gewesen sein. Unklar ist, wer der Fahrer des verursachenden Fahrzeugs war. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Durchs Hallendach gestürzt

Auf einem Betriebsgelände in Regensburg ereignete sich am Montag ein tödlicher Unfall. Ein 37-jähriger Mann, der auf dem Dach einer Lagerhalle mit Reinigungsarbeiten betraut war, trat gegen 9.30 Uhr auf eine Plexiglasscheibe. Diese zerbrach, der Arbeiter stürzte daraufhin mehrere Meter tief in den Innenraum der Lagerhalle. Noch am Unglücksort erlag er seinen Verletzungen.

Beim Streit fielen Schüsse

Ein Streit zwischen zwei Männern eskalierte am Montag. Einer der Beteiligten wurde leicht verletzt. Die beiden Männer, die sich wohl flüchtig kannten, gerieten im Ostenviertel zunächst in einen verbalen Streit. Einer der Männer habe dann aber plötzlich eine Schusswaffe gezogen und mehrere Schüsse in Richtung seines Kontrahenten abgegeben. Nach ersten Erkenntnissen habe es sich um eine Schreckschusswaffe gehandelt. Damit schlug der aggressive Mann gegen den Kopf des 20-jährigen Kontrahenten. Dieser erlitt dadurch leichte Verletzungen.

Großeinsatz bei Berufsschule

Die Polizei ist am Dienstag mit einem Großaufgebot in ein Nürnberger Berufliches Bildungszentrum ausgerückt. Zuvor hatte es Hinweise gegeben, wonach eine unbekannte Person auf dem Schulgelände herumlief und Drohungen ausgestoßen habe. Der Tatverdächtige sei außerhalb der Schule festgenommen worden. Die Schule sei zunächst nicht geräumt worden und es gebe auch keine Verletzten.

Betrunkener flüchtete

Beim Rangieren stieß am Dienstag gegen 21 Uhr ein Autofahrer in der Hemauer Strickergasse mit dem rechten hinteren Kotflügel seines Pkw gegen den linken hinteren Stoßfänger eines anderen Fahrzeugs. Dabei verursachte er einen Gesamtsachschaden von ca. 2000 Euro. Nach der Kollision verließ der Mann die Unfallstelle. Da er einem Zeugen des Vorfalls jedoch bekannt war, war er schnell ausfindig gemacht. Der Betroffene war deutlich alkoholisiert, in seinem Fahrzeug wurde eine halbleere Whisky-Flasche aufgefunden. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Der 53-jährige Mann wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.

Falsche Polizei durchschaut

Ein falscher Polizeibeamter wollte am Dienstag eine Frau aus Laaber am Telefon aushorchen. Laut der „echten Polizei“ gab der Anrufer wahrheitswidrig an, dass zwei von vier Einbrechern in der Wohngegend der Frau festgenommen worden seien. Bei deren Unterlagen wäre auch ihre Adresse aufgetaucht mit dem Hinweis, dass sie Bargeld und Gold zu Hause hätte. Deshalb würde jetzt ein Polizeiauto vorbeikommen und ihre Wertgegenstände zum Schutz vor den Einbrechern in Verwahrung nehmen. Die Angerufene durchschaute jedoch die Betrugsmasche und verständigte die „richtige“ Polizei.

Betrunken gegen Gartenmauer

Eine 26-jährige Frau kam am Montag mit ihrem Skoda auf der Augsburger Straße stadtauswärts in einer leichten Linkskurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Sie streifte einen Gartenzaun und prallte gegen eine Mauer. Die junge Frau wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Bei der 26-Jährigen stellte die Polizei noch vor Ort Atemalkoholgeruch fest. Da der Verdacht bestand, dass die junge Frau den Wagen unter dem Einfluss von Alkohol geführt hatte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. An dem Skoda sowie an der Gartenmauer entstand hoher Sachschaden.

Spacer

Bild Bild Bild