Ausgabe 234 • 5. Jahrgang • KW 30 • 29.07.2021

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Suchtarbeitskreis unterstützt Tabakprävention an Schulen

Bild

Kultur schafft Begegnung - Serenadenkonzert mit Weinfest in Undorf

Bild

Mit Landkreiskulturfahrten die Heimat (neu) entdecken

Bild

Unnötige 0:2 Niederlage gegen Riedenburg

Spacer

Sitzung Laaber

Am Dienstag, dem 03.08.2021 finden um 18.00 Uhr Uhr eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Laaber im Rathaus statt.

Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

TAGESORDNUNG:

I. Öffentlicher Teil

1. Besichtigungen

2. Bauanträge und Bauvoranfragen

3. Straßenbezeichnung, Umstufungen und Widmungen

4. Bebauungsplanentwurf Schernrieder Straße

5. Windkümmerer Bewerbung

6. Anträge und Sonstiges

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Laaber, 23.07.2021
Markt Laaber
Hans Schmid
Erster Bürgermeister

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 30.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.30 Uhr (Pfk) hl. Messe
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 31.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.00 Uhr (Pfk) Tauffeier
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Helmut Kohlmeier für + Mutter, + Vater und + Bruder hl. Messe: Wilhelm Günter mit Kindern und Familien für + Ehefrau und Mutter Irmgard Günter hl. Messe: Edith Czech mit Kindern und Enkel für + Jan Czech
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Familie Ludwig Kratz für + Nachbarn Johann Pollinger

Sonntag 01.08.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Georg Ehrl für + Ehefrau und beiderseits + Eltern und + Verwandte
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe: Veronika Landfried für + Tanten Veronika und Ida hl. Messe: Emma Spangler für beiderseits + Eltern, + Ehemann und + Sohn Alfons hl. Messe: Familie Ibler für + Tante Theresia Paulus hl. Messe: Familie Martin Peter, Bodenhof für + Johann Pollinger
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe: Barbara Listl für + Eltern Schuster, + Hilde, + Fini und + Toni hl. Messe: Familie Niebler und Steger der Gottesmutter zum Dank hl. Messe: von den Freunden für + Hans Hollnberger
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

03.08. 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ferien-Aktion der Kolpingsfamilie für alle Kinder von 10 bis 14 Jahren

Spacer


NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. brauchen. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer



Bild

Spacer

Sitzung Hemau

Einladung zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses, zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Dienstag, 03.08.2021, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:


1.8. Antrag auf Vorbescheid: Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage; Tiefenhüll (Nähe zur bestehenden Hofstelle Tiefenhüll 2 als Hofnachfolger); Fl. Nr. 273 Gemarkung Berletzhof

1.9. Antrag auf Vorbescheid: Neubau eines Einfamilienhauses (E+1) und einer Doppelgarage; Pellndorf Fl. Nr. 29 Gemarkung Pellndorf

1.10. Informelle Bauanfrage: Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage; Wittelsbacherstraße 24, 93155 Hemau Fl. Nr. 820/42 Gemarkung Hemau hier: Anfrage zu Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "Nordwest IV"

2. Bauleitplanung Verwaltungsgemeinschaft Laaber; 7. Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Laaber; Beteiligung nach §§ 4 Abs. 1 und 2, 3 Abs. 2 Satz 3 BauGB

3. Bauleitplanung Stadt Parsberg; Aufstellung des Bebauungsplanes "Hackenhofen IV" Beteiligung nach § 4 Abs. 1 BauGB

4. Informationen

5. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung

Anschließend nicht öffentliche Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen
Tischhöfer
Erster Bürgermeister

Spacer

Termine der Bürgerversammlungen 2021

Die Stadt Hemau kündigt folgende Termine der Bürgerversammlungen 2021 an:

Alle Bürgerinnen und Bürger werden jetzt schon eingeladen, sofern es das Pandemiegeschehen zulässt, recht zahlreich an den Bürgerversammlungen teilzunehmen.

Spacer

Wochenplan der Evang. Kirchengemeinde Hemau-Nittendorf vom September 2021

Gottesdienste (wenn nicht anders angegeben im Gemeindezentrum Arche, Bernsteinstraße 22). Die Coronaregeln für Gottesdienste haben sich etwas gelockert: in der Kirche dürfen wir mit Abstand und Maske wieder singen. Bei Gottesdiensten draußen muss mit Abstand KEINE Maske getragen werden. Bei schönem Wetter feiern wir im Garten.

entsprechend der Coronaregeln erstellt.

Eltern-Kind-Gruppe:
freitags Vormittag von 09.15 – 11 Uhr. Anmeldung ist erforderlich! Infos im Pfarrbüro

Posaunenchor:
Proben immer donnerstags ab 18.30 Uhr

Jugendgruppe:
Treffen immer mittwochs ab 17.30 Uhr

Seniorengruppe:
28.09., 14.30 Uhr; Thema: Sommer am See – Ferienerinnerungen Anmeldung erforderlich!
Auskunft: Dr. Erdmuth Reichle: Tel. 09404 / 16 15 und Christa Kraus: Tel. 09404 / 12 35

Spacer

Kopfbild


Unfallauto fuhren drei andere Fahrzeuge, wobei die zwei ersten noch bremsen konnten, jedoch der letzte einen Zusammenstoß mit seinem Vordermann nicht mehr verhindern konnte und diesen auf das dritte Fahrzeug schob. Dabei wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt. Mehrere Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro.

Auto schleudert gegen Baum

Am Sonntag schleuderte in der Straubinger Straße ein Auto gegen einen Baum. Dabei fuhren zwei Männer gegen 19.20 Uhr in einem schwarzen Mercedes stadtauswärts. Bei der Bahnunterführung verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug: Das Auto geriet ins Schleudern und stieß auf dem Grünstreifen in der Fahrbahnmitte erst gegen einen Baum, dann gegen einen Lichtmasten. Da das Auto viel zu schnell unterwegs war, wurde der Baum durch die Wucht des Aufpralls gefällt. Der mutmaßliche Fahrer, ein 39-Jähriger, wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

84-Jährige stirbt bei Unfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag bei Pentling. Eine 84-Jährige befuhr am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr mit ihrem Kleinwagen die B16 von Bad Abbach kommend in Richtung Regensburg. Auf Höhe Graßlfing geriet die Frau aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Sattelzug frontal zusammen. Der Lkw wurde von einem 21-jährigen Mann gelenkt und war mit mehreren Tonnen Getreide beladen. Der Kleinwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls wieder zurück auf die eigentliche Fahrspur geschleudert und kollidierte dort noch mit einem nachfolgenden Sprinter einer 53-jährigen Frau. Die Pkw-Fahrerin wurde hierbei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt leichtere Verletzungen. Die Sprinter-Fahrerin und ihr 23-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Müll im Wald entsorgt

M

ehrere Säcke und Schachteln mit Haushaltsmüll entsorgte ein bislang unbekannter Täter in einem Waldstück an der Straße nach Friesenhof im Gemeindebereich Beratzhausen. Bei der Durchsicht des Mülls ergaben sich Hinweise auf den möglichen Umweltfrevler. Sollten sich diese verdichten, muss er mit einer Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz rechnen.

Hehlerware angeboten?

Möglicherweise Diebesgut oder Hehlerware bekam am Samstag gegen 11.30 Uhr ein Bürger aus dem Gemeindebereich Laaber angeboten. Ihm wurde der Kauf eines angeblich 3000 Euro teuren Notstromaggregates zum Preis von 300 Euro schmackhaft gemacht. Der Betroffene ließ sich aber auf den Haustür-Verkauf nicht ein. Der „Verkäufer“ war mit einem Kleintransporter mit Nürnberger Kennzeichen und beidseitiger auffälliger roter Aufschrift „TO GO“ unterwegs.

Verkehrsschilder aufgestellt

Wegen Amtsanmaßung wird eine Frau aus Hemau angezeigt. Sie hatte in den letzten Tagen mehrmals die für den Betrieb einer Tagesbaustelle vorhandene Verkehrsbeschilderung nach Beendigung des Baustellenbetriebes eigenmächtig wieder aufgestellt und somit widerrechtlich eine Straßensperrung herbeigeführt.

Unfall wegen Erkrankung

Zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 16 Uhr auf der A3 bei Barbing ereignet hat. Eine 27-Jährige war mit ihrem Wagen und einer 62-jährigen Beifahrerin in Richtung Passau unterwegs. Dabei verlor sie offenbar wegen einer plötzlichen Erkrankung kurz die Kontrolle über ihr Fahrzeug, touchierte die Mittelleitplanke und kam auf der linken Fahrspur zum Stehen. Durch die Kollision wurden beide Frauen leicht verletzt.

Widerstand bei Festnahme

Ein Zeuge verständigte am Montag um 18.10 Uhr die Polizei, dass er im Bereich Hatzengrünweg bei Parsberg Schreie aus dem Wald gehört habe. Die Polizeibeamten trafen auf einen bereits amtsbekannten 18-jährigen Mann, von dem sie sofort bedroht und beleidigt wurden. Um weitere Straftaten zu verhindern, sollte der Heranwachsende in Gewahrsam genommen werden. Er leistete jedoch Widerstand und verletzte dabei zwei Polizisten leicht.

Handgreiflich vor Supermarkt

Zu einer wechselseitigen Körperverletzung kam es am Dienstag gegen 20.15 Uhr zwischen einem Arbeiter, der auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in Nittendorf Markierungsarbeiten durchführte, und einem Autofahrer, der diese offensichtlich störte. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung wurden die Beteiligten handgreiflich. Dabei erlitt der Arbeiter eine Verletzung am linken Ohr, der Autofahrer verspürte Schmerzen an der linken Wange. Beide müssen jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.

Nach Flucht bewusstlos

Ein 30-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 1.30 Uhr in Nittendorf einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten auffällig weite Pupillen fest. Auf Nachfrage gab der Betroffene einen Drogenkonsum zu und räumte ein, dass sich noch eine geringe Restmenge Cannabis in seiner Wohnung befinden würde, mit deren Durchsuchung er sich einverstanden erklärte. Unmittelbar vor dem Hauseingang ergriff der 30-Jährige jedoch die Flucht in Richtung Bernstein-Center, wo er sich im Gebüsch entlang der Autobahn-Lärmschutzwand versteckte. Ein Diensthundeführer fand den Mann dort in bewusstlosem Zustand. Der 30-Jährige wurde mit Verdacht auf Drogen-Intoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert. Dabei stellte sich heraus, dass er falsche Angaben zu seiner Person gemacht hatte.

Tödlicher Betriebsunfall

Ein 61 Jahre alter Mann ist am Dienstag bei einem Betriebsunfall auf einem Firmengelände in Regensburg auf tragische Weise ums Leben gekommen. Der Mitarbeiter des Unternehmens fiel gegen 11.30 Uhr vormittags von einem in einer Lagerhalle aufgebauten Gerüst. Er stürzte mehrere Meter in die Tiefe und starb noch vor Ort an den Verletzungen.

Spacer