Ausgabe 251 • 5. Jahrgang • KW 47 • 25.11.2021

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Landkreis Regensburg setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Bild

BSZ Regensburger Land ist GUT DRAUF

Bild

Antrittsbesuch von Kurt Hillinger, Leiter des ALE Oberpfalz, im Landratsamt Regensburg

Spacer

Schulverband Laaber

Sehr geehrte Damen und Herren, am Montag, 29.11.2021, findet um 16:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Laaber eine öffentliche Sitzung der Schulverbandsversammlung mit folgender Tagesordnung statt.

5. Anträge und Verschiedenes

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Schmid
Schulverbandsvorsitzender

Spacer


Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU


Liebe Pfarrgemeinde,

die Adventszeit, und damit auch Weihnachten kommt mit schnellen Schritten auf uns zu. Die Termine für die Christmette werden wir, sobald die Lage (zumindest) ein bisschen einschätzbar ist, im nächsten Pfarrbrief ankündigen. Auch und vielleicht gerade in dieser nicht einfachen Zeit bietet uns die Zeit des Advents die Möglichkeit, uns auf das Ankommen des Erlösers vorzubereiten. Einige Anregungen darf ich Ihnen hierzu geben:

- das bewusste Mitfeiern der Sonntagsmesse. Für die Kinder wird es dabei, wie in den letzten Jahren auch, ein Mitbringsel geben, das man zuhause aufstellen und beleuchten kann. Es soll zum Familiengebet zu Hause anregen. Auf diesem Weg ganz herzlichen Dank an die Mitglieder des PGR’s, die das Mitbringsel mit so viel Mühe vorbereiten.
- die Feier der Roratemessen. Diese werden wie in den letzten Jahren auch am Dienstag und Donnerstag - abends um 19.00 Uhr sein. Am Mittwoch werden die Roratemessen morgens gefeiert – da es leider kein gemeinsames Frühstück geben kann, erst um 06.30 Uhr. Herzliche Einladung dazu.
- das Frauentragen. Gerade dieses Gebet lädt zum gemeinsamen Gebet in der Familie ein. In der Kirche wird dazu eine Liste ausliegen, wo man sich ab Montag eintragen kann.
- die Adventsandachten um 17.30 Uhr vor der Stadtpfarrkirche: Heuer werden (wie letztes Jahr) die vier Fenster des Pfarrhauses wieder geschmückt werden und an jedem Adventssonntag um 17.30 Uhr mit einer kleinen Andacht geöffnet. Es soll eine Möglichkeit bieten, den sonntäglichen Spaziergang mit einem adventlichen Impuls zu bereichern.

Ein besonderes Anliegen ist es mir zum Schluss, mich bei allen ganz herzlich zu bedanken, die durch ihr Gebet und ihr Tun dazu beitragen, dass wir uns auch in dieser nicht einfachen Zeit auf das Kommen unseres Erlösers würdig vorbereiten. Möge Gott es Ihnen vergelten.

Zum Schluss darf ich noch auf den letzten Mittwoch im November hinweisen. Es ist jener Tag, an dem man besonders für die verfolgten Christen betet. Die Möglichkeit dazu haben Sie bei der - hl. Messe und von 19.30 – 20.30 Uhr. Zugleich beten wir dort für den Frieden untereinander.

Gottes Segen,

Pfarrer Berno Läßer


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 26.11.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.30 Uhr (AWO) - hl. Messe - hl. Messe: Anna Götz für + Großeltern und den Gefallenen Paul - hl. Messe: Therese Heß für + Ehemann
15.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe – besonders eingeladen sind Kinder und Schüler Stiftsmesse für + Margarete Wölfl und + Verwandte
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen - zgl. Nacht der Lichter

Samstag 27.11.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
16.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst mit Adventkranzsegnung - hl. Messe: Franz und Helene Häusler für beiderseits + Verwandte - hl. Messe: Waltraud Schels für + Eltern, + Großeltern und + Schwager Peter - hl. Messe: Franz Mirbeth für + Großeltern - hl. Messe: Fanny Heller für + Anna Weigert - hl. Messe: Traudl Spangler für + Ehemann Theo und seine + Geschwister - hl. Messe: Gerda Kraus mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Peter Pscherer mit Kindern für + Ehefrau und Mutter - hl. Messe: Familie Sabine Bock für + Oma Maria Lochner - hl. Messe: von den Enkelkindern und Urenkel für + Oma Brigitte Pscherer
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst mit Adventkranzsegnung - hl. Messe: von den Kindern für + Vater Xaver Gaul - hl. Messe: Maria und Andreas Helneder für beiderseits + Angehörige - hl. Messe: Familie Gertraud Weber für + Mama / Oma Barbara Ehrl - hl. Messe: Anna Malik für + Ehemann Heinz - hl. Messe: von den Freunden für + Leni Padberg - hl. Messe: Roswitha Pollinger für + Ehemann Johann
20.00 Uhr (Pfk) Turmbläser begrüßen das Neue Kirchenjahr

Sonntag 28.11.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst mit Adventkranzsegnung - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Anna Riepl für + Ehemann Michael - hl. Messe: Familie Franz Meyer für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Sofie Vyhnalek mit Tochter Hannelore für + Ehemann Karl und + Werner Vyhnalek
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst mit Adventkranzsegnung - hl. Messe: Helmut Hanfstingl für + Ehefrau Josefine - hl. Messe: Familie Obermeyer, Thalhof für + Tanten Katharina und Walburga und + Wolfgang Keil - hl. Messe: Maria Pöppl für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Alfred Schindler für + Angehörige - hl. Messe: Annemarie Fischer für + Schwiegereltern, + Tante Otti, + Onkel Sigbert und beiderseits + Großeltern - hl. Messe: Tochter Anna für + Georg Preischl - hl. Messe: von den Töchtern für + Mutter Anna Ziegler
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst mit Adventkranzsegnung - hl. Messe: OGV-Hemau für + Mitglieder - hl. Messe: von den Kindern für + Eltern Theres und Xaver Rosenhammer - hl. Messe: Brigitte Achhammer für + Mutter, + Schwiegereltern und + Schwägerinnen - hl. Messe: Irmgard Paulus für die Armen Seelen - hl. Messe: Karl und Anna Silberhorn für + Eltern und + Verwandte
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.00 Uhr (Pfk) Zwergerlgottesdienst zum Advent
17.30 Uhr (vor der Pfk) Andacht zur Öffnung des ersten Adventsfenster am Pfarrhof Das ewige Licht spendete Alfons Obenhofer, Hemau.

Montag 29.11.

18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (zu Hause) Hausgottesdienst "Gott verleiht Flügel" (Vorlagen liegen hinten in der Kirche auf)
19.00 Uhr (Pfk) Adventsgottesdienst des Kath. Frauenbundes

Dienstag 30.11.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.00 Uhr (CAH) - hl. Messe (nicht öffentlich) Stiftsmesse für + Ehepaar Franziska und Xaver Weichenrieder
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Roratemesse - hl. Messe: Margarete Rüger für + Eltern Margarete und Josef Roth

Mittwoch 01.12.

06.30 Uhr (Pfk) Roratemesse
14.00 Uhr (Pfk) Adventsandacht für Senioren
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe Stiftsmesse für + Regina Pöppl - hl. Messe: Anna Fraß für + Eltern

Donnerstag 02.12.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe in der Kirche
19.00 Uhr (Pfk) Roratemesse - hl. Messe: Familie Karl Harteis nach Meinung - hl. Messe: Uschi Seitz mit Kindern für + Ehemann und Vater

Freitag 03.12.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.00 Uhr (Pfk) Aussetzung des Allerheiligsten
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe mit Herz-Jesu-Gebet und Segen - hl. Messe: Josef Niebler für + Eltern, + Brüder und + Verwandte - hl. Messe für alle Verwandten von + Hans Schuster

Samstag 04.12.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
16.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Geschwister Goebel für + Eltern, + Schwiegereltern Maria und Paul Goebel, + Bruder und + Schwager Adolf - hl. Messe: Familie Josef Mirbeth für + Verwandte - hl. Messe: Fanny Heller für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Traudl Spangler für + Eltern und + Bruder Max - hl. Messe: Pia Mühlbauer für + Ehemann - hl. Messe: Therese Waldhier für + Tochter
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst zum Kolpinggedenktag - hl. Messe: Kolpingsfamilie Hemau für + Mitglieder - hl. Messe: Josef Dietz, Undorf für + Cousine Barbara Dietz - hl. Messe: Familie Anton Mirwald für + Mutter - hl. Messe: Hans Ferstl für + Ehefrau Marianne - hl. Messe zu Ehren des - hl. Antonius - hl. Messe: Familie Gertraud Weber für + Mama Barbara und + Schwester Barbara - hl. Messe: Marianne Rahm für + Ehemann Alfons

Sonntag 05.12.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Georg Ehrl für + Ehefrau Barbara - hl. Messe: Familie Ibler für + Mutter Barbara Scheid
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Familie Maria Karl für + Tante Babett - hl. Messe: Geschwister Zweckerl für + Eltern Barbara und Alois und + Verwandte - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern - hl. Messe: Christine Obermeyer, Thalhof für + Eltern Georg und Anna Söllner - hl. Messe: Alfons Obenhofer für + Eltern und + Ehefrau - hl. Messe: Anna Eichenseher mit Kindern und Enkeln für + Ehemann, Vater und Opa
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Geschwister Geß für + Eltern - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Kurt Kühnl mit + Eltern, + Verwandten und + Bernhard Kühnl - hl. Messe: Irmgard Paulus für beiderseits + Großeltern und + Großtante Resl - hl. Messe: Monika Kellner für + Brüder Peter und Klaus Wittl
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.30 Uhr (vor der Pfk) Andacht zur Öffnung des zweiten Adventsfenster am Pfarrhof Das ewige Licht spendete Emma Spangler, Hemau.

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Wer den Besuch des hl. Nikolauses wünscht kann sich bis 01. Dezember per E-Mail: email@kolping-hemau.de mit Familienname, Adresse, Tel.-Nr., Namen und Alter der Kinder und Tag des Besuchs anmelden. Der Heilige Nikolaus kommt nicht wie gewohnt ins Haus, sondern der Besuch findet im Freien (vor der Haustür, im Hof, im Garten, auf der Terrasse …) statt. Der Erlös geht wieder an „Strahlende Kinderaugen Kenia“.

EINE-WELT LADEN

Der Welt-Laden im Jugendheimsaal hat jeden ersten Sonntag im Monat geöffnet. Der nächste Verkauf ist am 05.12.2021 / 02.01.2022 / 06.02.2022 ab 8.30 Uhr vor und nach den Gottesdiensten. Bitte, unterstützen Sie die Arbeit der Kleinbauern in Südamerika, Asien und Afrika durch den Kauf von fair gehandelten Lebensmitteln und Waren.

Spacer


NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. brauchen. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer

Bild Bild Bild

Spacer

Einladung zur Sitzung des Stadtrates

Sehr geehrte Damen und Herren, zur Sitzung des Stadtrates am Dienstag, 30.11.2021, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:

auf dem Trainingsplatz des TV Hemau

10.Vereinsförderung; Zuschussantrag des TV Hemau e.V. 1904 zur Sanierung des Hartplatzes auf dem Sportgelände des TV Hemau

11. Zuschussantrag der Evang. Luth. Kirchengemeinde Hemau - Nittendorf; Dachsanierung der Friedenskirche mit Fassadenanstrich

12. Bauleitplanung Stadt Riedenburg: Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungs- und Grünordnungsplanes "Campingplatz Talblick"; hier: Beteiligung nach § 4 Abs. 1 BauGB

13. Bauleitplanung Stadt Riedenburg: Aufstellung des Bebauungsplanes "Harlanden-Süd" im beschleunigten Verfahren § 13b BauGB; hier: Beteiligung nach § 4 Abs. 2 BauGB

14. Informationen

15. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung

Anschließend nicht öffentliche Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

Tischhöfer
Erster Bürgermeister

Spacer

Umweltmobil kommt nach Hemau

Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Hemau können an zwei Tagen im November ihre Problemabfälle am Umweltmobil abgeben.

Hemau. Welche Problemabfälle angenommen werden und die Annahmekriterien, sind dem Aushang am Wertstoffhof zu entnehmen.

Spacer

Bild Bild Bild

Festsetzung der Grundsteuer für das Jahr 2022

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 26. Oktober 2021 die Hebesätze der Grundsteuer A auf 320 v.H. und der Grundsteuer B auf 320 v. H. für das Kalenderjahr 2022 festgesetzt. Gegenüber dem Kalenderjahr 2021 ist damit keine Änderung eingetreten, so dass auf die Erteilung von Grundsteuerbescheiden für das Kalenderjahr 2022 verzichtet wird.

Grundsteuerhebesätze geändert werden oder ändern sich die Besteuerungsgrundlagen (Messbeträge), werden Änderungsbescheide erteilt.

Mit dem Tage der öffentlichen Bekanntmachung dieser Steuerfestsetzung treten für die Steuerpflichtigen die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Steuerbescheid zugegangen wäre. Aufgrund geänderter Rechtslage kann gegen diese Allgemeinverfügung innerhalb eines Monats nach deren Bekanntgabe entweder Widerspruch gegenüber der Stadt Hemau eingelegt werden oder Klage beim Bayer. Verwaltungsgericht in Regensburg erhoben werden.

Spacer

Kopfbild

Fünf Verletzte bei Unfall

Fünf Rettungswagen waren am Samstag in die Donaustaufer Straße ausgerückt. Notwendig waren letztlich aber nur zwei. Denn bei dem Unfall wurden zwar fünf Menschen verletzt, aber nur zwei mussten ins Krankenhaus. Der Unfallhergang: Gegen 15.45 Uhr bog ein Fahrzeug mit drei Personen, das stadteinwärts unterwegs war, nach links ab - und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Lkw-Fahrer hatte Alkohol

Am Samstag fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Lkw auf der A3 in Richtung Passau in Schlangenlinien. Daraufhin wurde er an der Ausfahrt Universität kontrolliert. Ein Alkotest war positiv. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Hausfassade beschmiert

Großflächig beschmierte ein unbekannter Täter eine Hausfassade in der Raiffeisenstraße bei Wenzenbach mit einem beleidigenden Schriftzug. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Der Täter agierte in den Abend- und Nachtstunden von Mittwoch auf Donnerstag.

In Gegenverkehr ausgewichen

Am Sonntag gegen 13.20 Uhr war ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer auf der B16 in Richtung Regensburg unterwegs. Auf Höhe Bernhardswald bremste ein vorausfahrendes Fahrzeug stark ab, weshalb der 62-Jährige auf die Gegenfahrbahn auswich, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Dabei kollidierte der Mann mit einem entgegenkommenden Mercedes, der von einem 58-Jährigen in Richtung Nittenau gelenkt wurde. Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von rund 5000 Euro.

Unfall mit hohem Schaden

Am Sonntag war ein 45-jähriger Mazda-Fahrer gegen 15.15 Uhr auf der Scheuchenbergstraße in Sulzbach a.d.D. unterwegs. Er wollte die St2145 geradeaus in Richtung Donaustauf überqueren und fuhr in die Kreuzung ein. Dabei übersah er einen von links aus Richtung Brückenbaustelle kommenden Seat, der von einem 41-jährigen Mann gelenkt wurde. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge blieben beide Fahrer unverletzt. An ihren Autos entstand ein Totalschaden von insgesamt rund 19.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Corona-Kontrollen nach 2G

Am vergangenen Sonntag wurden mehrere Tankstellen sowie ein Gasthaus auf die Einhaltung der geltenden Corona-Vorschriften überprüft. Dabei konnten alle Menschen in den Tankstellen den geforderten Nachweis erbringen. Im Innenbereich der Gastronomie waren zwei Personen, die keinen Impfnachweis vorzeigen konnten. Außerdem wird gegen einen Gast wegen einer Urkundenfälschung ermittelt: Der vorgezeigte Impfnachweis entsprach nicht den vorgeschriebenen Richtlinien. Da der Gastwirt kein Hygienekonzept vorzeigen konnte und die 2G-Regelung nicht kontrollierte, muss auch dieser mit einer Anzeige und einem Bußgeld rechnen.

Fahrerin unter Drogen

Eine Pkw-Fahrerin, die in Schlangenlinien auf der A93 im Stadtbereich Regensburg unterwegs war, wurde der Polizei am Montag gegen 18.45 Uhr von einem Zeugen gemeldet. Die Pkw-Fahrerin konnte schließlich in der Frankenstraße aufgehalten werden. Bei der Kontrolle der 52-Jährigen wurden ein freiwilliger Atemalkoholtest sowie ein Drogenvortest durchgeführt. Das Ergebnis des Drogenvortests war positiv, woraufhin der Pkw-Fahrerin die Weiterfahrt unterbunden wurde. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Aufgrund der sehr auffälligen Fahrweise und der vorherigen Einnahme von Betäubungsmittel, wurde gegen die 52-jährige Pkw-Fahrerin ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Alkoholisiert auf E-Scooter

Zwei E-Scooter-Fahrer wurden am Dienstag gegen 2.30 Uhr auf der Galgenbergbrücke einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest ergab bei den jungen Männern jeweils Werte über 1,1 Promille. Beide erhalten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Sie durften ihre Fahrt nicht fortsetzen, sondern mussten zu Fuß nach Hause gehen.

Lkw bremste zu spät

Am Dienstag gegen 14 Uhr befuhr eine 49-jährige Frau mit ihrem Volvo die B16 in Richtung Roding und musste im Bereich der Baustelle Wenzenbach verkehrsbedingt anhalten. Ein 55-jähriger Lkw-Fahrer übersah die Situation zu spät und fuhr auf den Volvo auf. Die 49-jährige Frau wurde bei dem Anstoß leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 13.000 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Dienstagabend verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Richard-Wagner-Straße. Der Einbrecher gelangte gegen 17.40 Uhr über eine aufgebrochene Terrassentüre in das Haus, aus dem er verschiedene Wertgegenstände und Bargeld in Gesamtwert eines dreistelligen Betrages mitgehen ließ. Zudem entstand an der aufgebrochenen Türe ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Spacer


Bild