Ausgabe 375 • 8. Jahrgang • KW 15 • 11.04.2024

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Das Garten-Team des Landratsamts lädt ein zur "Grünen Stunde" im April

Bild

TV-Elf war ein gleichwertiger Gegner - Spitzenreiter Breitenbrunn siegte mit 3:1

Bild

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Liebe Pfarrgemeinde,

die nächsten beiden Sonntage stehen in unserer Pfarrgemeinde ganz im Zeichen der Feier der hl. Erstkommunion für 38 Kinder. Beten wir für sie und ihre Familien, dass die Freude dieses Festes in den Herzen der Kinder anhält und der Glaube an die erlösende Botschaft und die reale Gegenwart Jesu Christi in der Eucharistie immer tiefer wird.

Die hl. Sonntagsmessen werden wie gewohnt stattfinden: Am Sonntag jeweils um 07.30 Uhr, um 09.00 Uhr und um 10.30 Uhr mit der Feier der hl. Erstkommunion. Da es wie immer zwei Termine gibt, wird genügend Platz da sein. Sie sind eingeladen, mitzufeiern, damit das Fest ein wirkliches Fest der Pfarrfamilie ist.

Ein ganz herzliches Vergelt's Gott darf ich allen sagen, die mitgeholfen und dazu beigetragen haben, dass wir so festlich und würdig Ostern feiern konnten; sei es bei dem Reinigen des Gotteshauses, dem Schmücken der Kirche, oder bei einem der sonstigen vielen Dienste, ein herzliches Vergelt's Gott. Ebenso darf ich von Herzen all jenen Danke sagen, die die Krippenszenen in der Pfarrkirche so liebevoll und so überzeugend gestalten – ein herzliches Vergelt's Gott.

Ein ganz besonderer Dank gilt vor allem jenen, die im Hintergrund so viele kleine Dienste verrichtetet haben, die wir nicht sehen, ohne die es allerdings nicht gehen würde. All das hat und soll dazu beitragen, dass die Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi verkündigt wird; jene Botschaft, die uns auch in dieser Zeit Hoffnung schenkt und uns das Erbarmen Gottes neu zusagen will.

Auf zwei Termine darf ich schon jetzt aufmerksam machen: Auf die Oberpfälzer Fußwallfahrer vom 10. – 14.05. nach Altötting und schließlich auf einen gemütlichen Spielenachmittag für alle, der ab Mai wieder am Dienstagnachmittag um 15 Uhr im Caritas-Altenwohnheim stattfinden wird.

Gottes Segen

Pfarrer Berno Läßer


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 12.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
10.30 Uhr (AWO) - hl. Messe - hl. Messe: Christa Josef für + Ehemann und + Eltern - hl. Messe: Anna Malik für + Eltern
15.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe - besonders eingeladen sind Kinder und Schüler
16.00 Uhr (Pfk) Probe für die Erstkommunionkinder, welche am 14. April das Fest feiern
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet für den Frieden

Samstag 13.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
14.00 Uhr (Pfk) Tauffeier
17.00 Uhr (Pfk) Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Thekla Dietz für + Eltern Joseph und Walburga Utz - hl. Messe: Familie Tutschku für + Eltern und + Angehörige - hl. Messe: Karl Eichenseer für + Eltern und + Angehörige Rappl - hl. Messe für + Hans Staudigl - hl. Messe: Edith Czech für + Eltern, + Schwiegereltern, + Bruder Helmut und + Schwägerin Ursula
20.00 Uhr (Turm) Turmbläser spielen zum Fest der - hl. Erstkommunion

Sonntag 14.04.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe für + Pfr. Veit Höfner
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Nachbarn - hl. Messe: Rita May für + Großeltern - hl. Messe: Matthias Höfele für + Waltraud und + Andreas Brombierstäudl - hl. Messe: Maria Dechand nach Meinung Stiftsmesse für + Ehepaar Berta und Ludwig Lindl - hl. Messe: Hans Gabler für + Mutter Theres
10.00 Uhr (Jugendheimsaal) Treffen der Erstkommunionkinder
10.30 Uhr (Pfk) Sonntagsmesse mit Feier der - hl. Erstkommunion - hl. Messe: Josef Zwickl für + Eltern, + Großeltern, + Onkel und + Tanten - hl. Messe: Beatrix Waldhier für + der Familien Keil und Waldhier - hl. Messe: Kreszenz Hofmann für + Freundin Marianne Baumer - hl. Messe: Familie Elisabeth Schneider für + Vater und Opa Anton Riepl
11.45 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Das ewige Licht spendete Barbara Karg, Hemau.

Montag 15.04.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 16.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
10.00 Uhr (CAH) - hl. Messe - hl. Messe: Betty Pritschet für + Großeltern und + Schwiegereltern
15.30 Uhr (Pfk) Probe für die Erstkommunionkinder, welche am 21. April das Fest feiern
16.30 Uhr (Pfk) Beichte für die Erstkommunionkinder, welche am 21. April das Fest feiern
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 17.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Familie Ferstl für + Monika Götz - hl. Messe: Annemarie für + Mutter

Donnerstag 18.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
17.30 Uhr (Pfk) Beichtgelegenheit
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Elisabeth Dechand für + Ehemann - hl. Messe: Barbara Paulus für + Schwiegereltern Xaver und Rosina Paulus anschließend Aussetzung des Allerheiligsten mit Komplet

Freitag 19.04

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
15.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe - besonders eingeladen sind Kinder und Schüler
16.00 Uhr (Pfk) Probe für die Erstkommunionkinder, welche am 21. April das Fest feiern
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet für den Frieden

Samstag 20.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille - 9.00 Uhr Einsetzung
17.00 Uhr (Pfk) Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Schülerjahrgang Abschluss 1984 für + Lehrkräfte, + Schülerinnen und + Schüler - hl. Messe: Familie Mirbeth für + Onkel und + Tanten - hl. Messe: Helma Eichenseer für + Eltern und + Angehörige Brüderlein - hl. Messe: Barbara Niebler mit Kindern für + Ehemann und Vater
20.00 Uhr (Turm) Turmbläser spielen zum Fest der - hl. Erstkommunion

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

19.04. 15 bis 18 Uhr
Tag der offenen Tür im Kindergarten St. Raphael

16 bis 19 Uhr
Tag der offenen Tür im Kindergarten Nardini

20.00 Uhr
Bibel und der Wein – eine Weinverkostung auf den Spuren der - hl. Schrift von Pfr. Markus Lettner im Jugendheimsaal (keine Anmeldung mehr möglich)

20.04. 20.00 Uhr
Turmbläser spielen zum Fest der - hl. Erstkommunion

24.04. 19.45 Uhr
Bibelgespräch im Jugendheim

25.04. 19.00 Uhr
Kirchenmäuse schnuppern im Jugendheimsaal

20.10 Uhr
Kirchenchor schnuppern im Jugendheimsaal

26.04. bis 28.04.
Frauenwochenende in Dießen – Kath. Frauenbund Hemau

30.04. 19.00 Uhr
Floriansmesse in Klingen

20.00 Uhr
Turmbläser spielen am Vorabend des Festes "Patrona Bavariae"

01.05. 09.00 Uhr
Frühstück im Jugendheimsaal

19.00 Uhr
Maiandacht der Oberpfälzer Fußwallfahrer mit Lichterprozession

10.05. bis 14.05.
Fußwallfahrt zur Schwarzen Madonna nach Altötting

10.05. 19.00 Uhr
Radlmaiandacht der Kolpingsfamilie nach Hamberg

20. bis 25.05.2024
Pfarrausflug nach Portugal - Fatima - Santiago de Compostela.

Spacer


NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. brauchen. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer

Bild

Nachrichten aus dem Rathaus


Termine der Evang. Kirchengemeinde Hemau-Nittendorf

20.04.24 13:00 Uhr
Knierutscher trifft Vereine und Freunde, mit Gottesdienst und

- 19:00 Uhr
großem Kinderfest beim Alten Nettoparkplatz Beratzhausen

30.04.24 14:30 Uhr
Seniorenkreis Hemau, Info bei Fr. Richter, Tel. 09491 1444

Jugendgruppe Nittendorf:
Treffen immer mittwochs ab 17.45 Uhr in der Arche

Büro in Hemau:
Tel: 09491 466

Bürozeit: Mittwoch von 15 – 17 Uhr
Evang. Pfarramt, D.-Martin-Luther-Str. 9, 93155 Hemau
E-Mail Pfrin. Sollinger:
julia.sollinger@elkb.de
E-Mail:
pfarramt.hemau-nittendorf@elkb.de

Büro der Arche Nittendorf:
Büro Tel.: 09404 32 20
Pfarrer Langbein Tel.: 09404 64 30 164
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Spacer

Kopfbild


Rollerfahrers, am Sonntag gegen 20.30 Uhr in Hemau, kamen einige Delikte zum Vorschein. Das Gefährt war nicht versichert und der Lenker besitzt keine Fahrerlaubnis. Dafür ergaben sich Hinweise, dass er unter Drogeneinfluss stand, so dass eine Blutentnahme angeordnet, die Fahrzeugschlüssel und der Roller wegen technischer Manipulationen sichergestellt wurden. Die Überprüfung des wohnsitzlosen Fahrers ergab, dass er von der Staatsanwaltschaft wegen vorangegangener Verfahren zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war.

Altöl und Farbe entsorgt

Ein Spaziergänger hat auf einem Waldweg am Eitelberg bei Undorf in Richtung des dortigen Flugplatzes mehrere verschiedene Behälter entdeckt. Diese waren mit Altöl beziehungsweise Wandfarbe befüllt und teilweise umgekippt und bereits ausgelaufen. Aufgrund der Menge der Behälter wurden diese vermutlich mit einem Fahrzeug antransportiert. Durch die Feuerwehr konnte das Material rechtzeitig vor einem Einsickern in den Boden geborgen werden.

Alkohol am Steuer

Bei der Kontrolle eines Firmenfahrzeuges am Montag gegen 22.20 Uhr in Hemau stellten die Beamten beim 34-jährigen Fahrer Alkoholgeruch fest. Der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über 2 Promille, so dass eine Blutentnahme angeordnet und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurden. Bei der weiteren Sachbearbeitung stellte sich heraus, dass der Betroffene keine Fahrerlaubnis besitzt. Er wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Bei Baumfällarbeiten verletzt

Ein 69-Jähriger führte am Montagnachmittag Baumfällarbeiten an der R15 bei Kallmünz durch. Hierbei fiel ein Baum entgegen der Planung auf die Kreisstraße und verletzte einen vorbeifahrenden Motorradfahrer im Alter von 59 Jahren am Arm. Zudem entstand am Motorrad ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Der 69-Jährige sieht sich nun mit einem Strafverfahren wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung konfrontiert.

Hohe Geschwindigkeit

Ein 21-Jähriger befuhr am Samstag gegen 15 Uhr die R13 bei Hemau mit seinem Suzuki-Motorrad. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Bike beträgt rund 2000 Euro.

Verkehrskontrolle Schlagstock

Am Samstag gegen 16 Uhr wurde ein 32-jähriger Autofahrer sowie sein 50-jähriger Beifahrer aus Mittelfranken an der Anschlussstelle Nittendorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel den Beamten am Gürtel des Beifahrers ein leeres Hüftholster auf. Bei der Durchsuchung wurde im Handschuhfach ein Teleskopschlagstock sichergestellt.

Hund beißt Kind

Obwohl eine Hundehalterin ihren Schäferhund am Geschirr festhielt, riss sich dieser los, und biss einen am Anwesen vorbei radelnden 11-jährigen Buben ins Knie. Die Bisswunde musste genäht werden. Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr in Hemau.

Mit ungesichertem Gefahrgut

Am Mittwoch gegen 11:15 Uhr wurde auf der A3 bei Laaber ein 25-jähriger Kraftfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen und dabei festgestellt, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sei. Der Sattelzugfahrer war weiterhin gewerblich ohne der erforderlichen Berufsfahrerqualifikation unterwegs und transportierte zudem ungesichert ein Behältnis mit ca. 20 Liter Inhalt, das der Gefahrgutverordnung unterlag. Die Weiterfahrt des 25-Jährigen wurde an Ort und Stelle unterbunden, es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der vorgenannten Verstöße eingeleitet.

Spacer

Bild

Bild

Bild